CheeseSpiess – Einleitung [CS001A]

Das Projekt Cheesespiess beschäftigt sich mit dem Versuch, die immer wiederkehrenden Fragen zur Abbildung von betriebswirtschaftlichen Prozessen eines Unternehmens in einem Software-System anhand von konkreten Beispielen darzustellen und somit Entscheidern und Benutzern in der Phase der Planung, des Einsatzes und der Nutzung eines solchen Systems eine Spur Hilfe bieten zu können.

 

Begriffe

Zielgruppe der Blog-Serie sind kleinste Einzelunternehmen (EinFrau bzw. -Mann)) und Startups bis zu Mittelständlern so um die 50 Mitarbeiter. Sogenannte KMUs (Kleine und Mittlere Unternehmen).

Folgende Branchen sind besonders – aber nicht ausschließlich – angesprochen:

  • Handel
  • Fertigungsunternehmen
  • Servicedienstleister
  • Ambitionierte Freiberufler und Kleingewerbetreibende
  • Startups aller Branchen

Die gesuchte Software zur möglichst umfassenden Abbildung betriebswirtschaftlicher Prozesse nennt sich ERP-Software (Enterprise Ressource Planning).  Der Teil der Software, der sich speziell mit Produktionsprozessen beschäftigt, nennt sich PPS (Produktionsplanung und -steuerung).

Folgende Funktionen werden beleuchtet:

  • Kundeninformationen und Kundenbeziehungen
  • Verkaufs- und Einkaufsabwicklung
  • Lagerwesen
  • Disposition, Fertigungsplanung und Produktion
  • Projektmanagement
  • Service-Planung und Durchführung
  • Finanzmanagement

Es existieren eine ganze Reihe von Software-Produkten für die Abbildung von Unternehmens-Prozessen, mit unterschiedlichem Leistungsumfang, unterschiedlichen Schwerpunkten, unterschiedlichem Einsatz- und Betriebsaufwand. Kein Teil dieses Blogs wird eine Entscheidungsmatrix zu diesen Produkten sein. George hat sich für die Nutzung von Microsoft Dynamics 365 Business Central entschieden (künftig kurz D365BC genannt). Einfach weil er diese Software kennt und mag (etwas mehr Substanz folgt später in „Warum D365BC?“).

Der Name Dynamics 365 Business Central ist eine marketingorientierte Neuschöpfung von Microsoft Ende 2018, aber das Produkt ist eine konsequente ungebrochene Weiterentwicklung des zuvor mit Jahreszahlen versionierten Microsoft NAV (zuletzt 2016, 2017 und 2018) und zuvor des von Microsoft zugekauften Produktes NAVISION aus den 1990ern (hierzu später mehr in „Business Central Geschichte“).

Für praktische Beispiele wird die der Blog-Serie namensgebende Musterfirma Cheesespiess verwendet (mehr in „Was ist Cheesespiess?“).

 

Systematik

Betriebswirtschaftliche Prozesse sind vielfältig – Standardwerke in Totholzmedien existieren diverse laufende Meter. ERP Systeme sind umfangreich – Bildschirmseiten wie Datenbanktabellen zählen in Tausenden. So geht George heute am Start einmal von geplanten 4197 Blog-Artikeln zur umfassenden Darstellung des Themas aus. – Scherz?

Aber keine Angst vor dem Berg – los geht’s.

Alle veröffentlichten Blog-Artikel sind laufend nummeriert CS000, CS001, CS002… – bis 999 und danach schauen wir mal. Grundsätzlich eingeteilt in Einleitung und Allgemeines (A), Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen (P), Entwickler-Wissen (D), kleine vielleicht nützliche Projekte (X), Tipps & Tricks (T) sowie bitte nicht immer ernst zu nehmende Interna (I).

Ganz zu Beginn wird sich George in ersten aufeinander folgenden Artikeln bemühen, das Aufsetzen eines Unternehmens in D365BC möglichst kurz und geschlossen aufzubereiten – ggf. noch Lücken im einen oder anderen Anwendungsfall hinnehmend.

Danach sind Artikel zu verschiedensten Themen in auch ungeordneter Reihenfolge geplant. Ein betriebswirtschaftliches Puzzle in der Hoffnung auf Erkenntnisse, Zusammenhänge, Spotlights auf ein allmählich sich offenbarendes Gesamtbild.

Fast eine Spur zu viel Plan im Vorfeld eines kleinen privaten Projekts – aber so tickt George.

Wie gesagt: Los geht’s.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s